Free Trial Reglement

Reglement Open Free Trial

Open Free Trial Beim Open Free Trial geht es darum, möglichst viele Hindernisse zu befahren ohne einen Fuß zu setzen. In der Sektion befinden sich durch Pfeile markierte Tore an Hindernissen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, durch welche der Fahrer nach eigenem Ermessen fahren kann.

Um in Wertung zu kommen muß mindestens ein Tor befahren werden.
Sieger ist der Fahrer, welcher die meisten bzw. schwierigsten Hindernisse in der Sektion befahren und demzufolge die meisten Pluspunkte gesammelt hat. Wer dabei mit 0 "Füßen" durch die Sektion kommt, wird mit extra Bonuspunkten belohnt . Die Zeitvorgabe von 90 Sekunden pro Sektion darf nicht überschritten werden.

 

 

Reglement Free Trial

- mindestens 3 ausgezeichnete Hindernisse pro Farbe müssen vorhanden sein
- Sektionsanzahl beträgt 6-10 pro Runde
- Fahrzeit 90 Sekunden pro Sektion

 

Hindernisse

  • Erreicht der Fahrer das Sektionsende innerhalb der Fahrzeit von 90 Sekunden ohne einen Fuß gesetzt zu haben und ohne zu Scheitern, erhält er einmalig als Bonus in dieser Sektion 10 Zusatzpunkte . Ein Tor muß mindestens befahren werden um in Wertung zu sein.
  • weiter kann er Punkte beim Durchfahren der gekennzeichneten Tore sammeln
  • jedes Tor darf nur 1x befahren werden
  • jedes Tor trägt eine Zahl mit den zu erreichenden Punkten grün= 2 blau=5 rot= 10
  • 0 Füße = 10 Zusatzpunkte
  • 1 Fuß = 8 Zusatzpunkte
  • 2 Füße = 6 Zusatzpunkte
  • 3 Füße = 4 Zusatzpunkte
  • 4 Füße = 2 Zusatzpunkte
  • ab dem 5. ist die Fahrt sofort zu Ende

Fahrfehler / Scheitern

Bei folgenden Fahrfehlern ist die Fahrt sofort zu Ende, aber alle bis dahin gesammelten Pluspunkte der Tore (nicht der Füße) bleiben erhalten:

  • Zeitüberschreitung
  • Sturz (Lenker berührt Boden)
  • Band überfahren oder zerreißen
  • Pfeile abfahren
  • Änderung: rückwärts rollen / springen erlaubt
  • Motor aus und Fuß setzen
  • Spur kreuzen
  • 5 Füße
  • Scheitern am Hindernis

Beim „ Fahrfehler“ ist die Fahrt immer sofort zu Ende, aber die gesammelten Pluspunkte der Tore bleiben erhalten. Am Ende der Sektion werden die erreichten Pluspunkte in die Fahrerkarte eingetragen. Sieger ist der Fahrer mit den meisten Pluspunkten.