Aktuelles

Update zum Trainingsbeginn


SPENDEN- Speedway des MC Post Leipzig e.V.

Wie kannst Du uns unterstützen? Ganz einfach!

 

Lass uns über PayPal eine Spende zukommen. Schon mit einem Euro bist Du dabei.

https://www.paypal.me/MCPostLeipzig

Natürlich darf es gern mehr sein. Wir freuen uns unheimlich über jede Unterstützung.

 

Wie läuft das Rennen? Ganz einfach!

Alles weitere findet Ihr hier!


3. OPEL AMZ Leipzig Pokal und OLD&HARD Speedwaytreffen abgesagt

Liebe Mitglieder, Unterstützer und Freunde des Vereins, liebe Fans des Sports, den Start ins 45. Jubiläumsjahr unseres Motodrom am Cottaweg haben wir uns – wie so einiges – wirklich ganz, ganz anders vorgestellt, als wir es nun erleben.

Die Auswirkungen der COVID 19 Krise spürt Ihr täglich. Die Arbeitswelt, der Kontakt zu Freunden und auch unser Vereinsleben – unseren Sport ausüben zu können – hat sich in den letzten Wochen durch die verordneten Schließungen für eine noch unbestimmte Zeit stark eingeschränkt.

Die Gesundheit hat absolute Priorität.

Wir haben den Trainings- und Wettkampfbetrieb bis auf weiteres eingestellt, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Dabei richten wir uns hier klar nach den Vorgaben des Landes und der Freigabe durch das Leipziger Amt für Sport, das derzeit eine Nutzungsuntersagung ausgesprochen hat.

Wir wissen nur zu genau, was es besonders für unsere aktiven Sportler bedeutet, kein Training durchführen zu können. Der Vorstand des MC Post Leipzig e.V. bittet Euch um Verständnis für diese besondere Vorgehensweise.

Leider müssen wir nach eingehender Beratung und Bewertung der Umstände feststellen, dass es ebenfalls nicht möglich sein wird, unsere Veranstaltungen im Mai durchzuführen.

Hiermit sagen wir das:

-       OLD & HARD SPEEDWAYtreffen (2. Mai)

-       3. OPEL AMZ Leipzig POKAL (23. Mai)

offiziell und wirklich sehr schweren Herzens ab.

Vielleicht besteht die Möglichkeit, den NBM Lauf am 20. Juni halten zu können. Aber derzeit ist es eher ein Wünschen fernab einer konkreten Planung.

Für unseren Verein stellt das Herausforderungen dar, die vielleicht nicht sofort sichtbar sind. Die Durchführung von Veranstaltungen ist direkt gekoppelt an Förderungen. „Glücklicherweise“ haben wir einige Übung darin, aus wenig viel zu machen.

Und das habt Ihr zusammen mit den tatkräftigen Mitgliedern über die vergangenen Jahre ermöglicht. Noch mal ganz herzlichen Dank dafür.

Bitte lasst uns weiter zusammenhalten und gemeinsam wieder richtig loslegen, wenn es die Umstände erlauben.

Bis dahin wünschen wir Euch und Euren Familien im Namen des gesamten Vereins viel Gesundheit und ein schönes Osterfest.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand des MC Post Leipzig e.V.

 


Ab sofort stellen wir den Trainings- und Wettbewerbsbetrieb ein.

Wir folgen damit den Vorgaben der Sächsischen Landesregierung und des Sächsischen Landessportbundes.

Nach dem 20. April wird die dann aktuelle Situation ausschlaggebend für die weitere Vorgehensweise sein.

 

 

Das ist keine Panikreaktion, sondern eine Vorgabe, die wir verantwortungsvoll umsetzen, um Euch und uns zu schützen.

Wir wollen, sobald diese Gefährdung  überstanden ist, wieder GEMEINSAM MIT EUCH unseren Sport ausüben.

 

Bleibt gesund – wir sehen uns!

Euer MC Post Leipzig

 

Landessportbund Sachsen empfiehlt Einstellung des Sportbetriebs

Die zunehmende Häufung der Corona-Erkrankungen hat auch Auswirkungen auf den Sport im Freistaat. Um eine weitere und großflächige Ausbreitung des neuartigen Virus zu verhindern, empfiehlt der LSB, den organisierten Trainings- und Wettkampfbetrieb in sächsischen Vereinen und Verbänden vorerst und auf unbestimmte Zeit auszusetzen.


Wir sind „Talentstützpunkt“ Motorsport Speedway

Es ist eine sehr, sehr große Freude und ein ebenso großer Ansporn, dass uns dieser Titel vom Landessportbund Sachsen zuerkannt wurde. Wir wollen weiter für den Sport, besonders für die Sportjugend und den Nachwuchs arbeiten. Unsere sächsischen Fahrer/innen sollen die besten Bedingungen für das Training erhalten, um bei Wettkämpfen in Deutschland und bei internationalen Wettbewerben vorn dabei zu sein.
Dafür stehen wir und dafür investieren wir unglaublich viel ehrenamtliche Arbeit. Wer unsere Aktivitäten etwas verfolgt weiß, dass es kein leichter Weg war und ist.
Umso mehr freuen wir uns über den Status „Talentstützpunkt“, den wir nun tragen dürfen.
Es ist auch eine Anerkennung unseres Engagements für die Vielschichtigkeit der Sportkultur in Leipzig und für die Internationalität, die wir wieder ins Motodrom am Cottaweg zurückholen wollen. Dabei haben wir schon einige Erfolge zu verbuchen, die sich sehen lassen können. Sport verbindet.

An dieser Stelle möchten wir noch mal ein ganz BESONDERS GROSSES DANKESCHÖN an alle sagen, die uns auf dem Weg unterstützen. Es zahlt sich aus. Bleibt bitte dabei und macht weiter mit.

Vor allem: Bleibt GESUND und MUNTER
Wir werden Euch natürlich auf dem Laufenden halten, wenn die aktuelle Lage bzgl. Covid19 Auswirkungen auf unsere Veranstaltungsplanung haben wird.

#Sogehtsächsisch #quergehtmehr #ssbl #sjl

MC Post auf der Motorradmesse Leipzig 2020

Inzwischen ist die Präsentation unseres ADAC Ortsclubs fix zum ersten Event eines neuen Motorsportjahres geworden.

Wir stellen unsere zwei Sektionen auf der Leipziger Motorradmesse so lebendig und anschaulich, wie möglich vor. Die Besucher sollen sich über unsere Arbeit, Trainingsmöglichkeiten und natürlich zu den geplanten Veranstaltungen des Jahres informieren können. Besonders wenn es in den Augen der Kleinen Besucher leuchtet, freut uns das unheimlich.

Mit unserer kompetenten Messemannschaft haben wir den Aufbau am Donnerstag und die drei Messetage ordentlich gerockt. Wir haben so viele Worte verbraucht, dass wir eigentlich das nächste halbe Jahr schweigen könnten. Mit acht Motorrädern und einem Gespann war alles vertreten, was wir zu bieten haben. Zudem konnten die Besucher sich in Media ansehen, wie bei uns im Club Sport gelebt wird.

 

 

Absolut riesig gefreut haben wir uns, dass uns am Samstag Martin Smolinski, der Long- Track- Weltmeister 2018 und Vize Weltmeister 2019 besucht hat. Viele Neugierige hatten davon erfahren und bestürmten unseren Stand zeitweise regelrecht. Merci Martin!

 

 

Besonders beliebt war die Möglichkeit, an einem original Speedway- Trainingsbike einen Reaktionstest zu machen. Natürlich sind es keine realen Startbedingungen und es gibt beim Schnappen der Kupplung auch keinen Backflip, aber die Auge- Hirn – Hand Koordination wird durchaus geschult. Ach das Messegirl Nancy Laue überzeugte sich davon und berichtetet im Messe TV von unserem Stand ( Link zum Movie).

 

Für die Trial- Interessierten hatten wir Wettbewerbsbikes am Start und für die Kinder eine kleine E- Trial- Maschine, die äußerst interessiert vom Publikum getestet wurde. Wir wünschen uns, dass sich einige der Besucher auch ins Motodrom trauen, um da weiter zu machen, wo wir auf der Messe aufhören mussten.

 

 

 

Im Außenbereich waren wir ebenfalls aktiv. Tommy Schubert (MCP und Schnauzbart Entertainment), der schon seit Kindertagen beim MCP trainiert und sehr erfolgreich an Wettbewerben teilnimmt, war als Unterstützung beim Stuntriding zu sehen. Wir sind der Meinung, dass Sport unbedingt nah erlebbar sein muss, um zu begeistern. Dafür tun wir (fast) alles…

 

 

 

Nach vielen direkten Gesprächen ziehen wir für die Motorradmesse 2020 eine absolut positive Bilanz. Wir wollen begeistern. Damit haben wir bei der Motorradmesse begonnen und werden mit unseren Veranstaltungen in 2020 definitiv weitere Highlights setzen.

 

Wir feiern übrigens dieses Jahr 45 Jahre MOTODROM AM COTTAWEG. Schaut vorbei – wir freuen uns auf Euch!


Nachwuchsarbeit mit Meistertitel belohnt

 

Ein vor Freude strahlender Dietmar Tripke, ehemaliger Trophäenjäger und nun Jugendtrainer des MC Post Leipzig, war am vergangenen Freitag bei der feierlichen ADAC Sachsen Sportlerehrung in Zwickau zu sehen.

 

Magnus Rau (10) wurde als Deutsche Meister in der Klasse 50ccm und Bruno Thomas (13) als Deutscher Vizemeister in der 125ccm Klasse ausgezeichnet. Beide trainieren beim MC Post Leipzig und beim MC Meissen. Alle Postler sind unheimlich stolz auf dieses absolut hervorragende Resultat. Die Idee der Macher am Cottaweg, den sächsischen Nachwuchssportlern optimale Trainingsbedingungen für 2019 zu schaffen, war ein voller Erfolg. Bruno Thomas nahm sogar an einem EM Lauf teil und errang mit dem 17. Platz einen Achtungserfolg, der noch Einiges erwartet lässt.

 

 

Im Trialsport war der gelb- blaue Verein durch unseren Joshua König (17)ganz vorn vertreten. Joshua, der sehr engagiert trainiert und zudem ein besonders talentierter Fahrer ist, belegte in seiner ersten Saison in der OTM Wertung (Ostdeutsche Trialmeisterschaft) den ersten Platz in der Jugendklasse 6. Ein fabelhafter Einstand.

 

 

 

 

Auch 2020 geht am Cottaweg wieder absolut die Post ab. Zunächst wird sich der Verein aber auf der Leipziger Motorradmesse vorstellen. Wir freuen uns besonders, dass es gelungen ist, Martin Smolinski, den Langbahnweltmeister 2018, freitags und samstags für einen Gastauftritt am Messestand vom MC Post gewinnen zu können.

 


Frohes neues Jahr 2020

Wir wünschen allen Mitgliedern, Fans und Sponsoren ein gesundes neues unfallfreies Jahr

 

Kaum hat das neue Jahr angefangen, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren für die Motorrad Messe Leipzig 2020. Ihr findet uns vom 31.01.-02.02. in der Messehalle 3 / Stand 3088 auf der Neuen Messe. Wir freuen uns auf ein erstes Wiedersehen mit Euch. Als Highlight steht das Gespann vom MC Post Team Weidenmüller/Fritzsche auf unserem Stand mit dem Sie bei den Gespann-Masters an den Start gehen!

Wir wünschen allen Mitgliedern, Fans und Sponsoren ein gesundes neues unfallfreies Jahr

 

Kaum hat das neue Jahr angefangen, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren für die Motorrad Messe Leipzig 2019. Ihr findet uns vom 18.- 20. Januar in der Messehalle 4 / Stand 4081 auf der Neuen Messe. Wir freuen uns auf ein erstes Wiedersehen mit Euch.