Aktuelles


Messeauftritt des
„MC Post Leipzig“ auf der
Motorradmesse Leipzig vom 03.-05.02.2017

Wir unterhielten auf der Motorradmesse einen Doppelstand von je 3x5m für die beiden
Motorsportarten Motorradtrial und Speedway sowie einem Gemeinschaftsstand für
beide Sportarten von 3x3m am Stand der ADAC Ortsclubs.


Diese beiden Stände waren stets mit je 3 Sportfreunden besetzt, welche dann auch immer
zum ADAC Stand gependelt sind.

Ziele der Veranstaltung waren die beiden Sportarten, die Sportstätte „Motodrom am Cottaweg“

und vor Allem den „MC Post Leipzig e.V. im ADAC Sachsen bekannter zu machen und das Interesse
für neue Vereinsmitglieder zu wecken.


Bei Gesprächen mit dem Publikum konnten diese Ziele sehr gut in die Tat umgesetzt werden.
Indikator dafür waren das hohe Interesse an den Flyern mit dem Veranstaltungskalender 2017
und an den Videovorführungen beider Sektionen


Die Neugierde vieler Leipziger, die gar nicht wussten, dass es so etwas in Leipzig gibt, war groß.
Genauso häufig war die Aussage: „Was, den MC Post gibt es noch, dort war ja zu DDR -Zeiten
immer etwas los.“.


Alles in allem kann man von einem gelungenen Messeauftritt sprechen der auf jeden Fall im
Kommenden Jahr wiederholt werden sollte.



Nicht verpassen !!!   ADAC OPEN FREE TRIAL  am 12.11.16  Start 12.00



Samstag, 1. Oktober 2016
Ort: Motodrom in Leipzig am Cottaweg (nähe Zentralstadion)
Zeit: ab 10:00 Uhr

Das Finale zur Deutschen Meisterschaft der Gespannmasters findet nun doch am 01.Oktober 2016 im Motodrom Leipzig statt


10.09.16 Speedwaytreffen


In der Mediathek findet ihr ein neues Video vom Stadion-Trial 2016


GermanStuntDays

Die Trialer des MC Post durften wieder Ihre Show vor Internationalen Publikum bei den GERMANSTUNTDAYS 09.07.2016 in Zerbst beweisen. Danke das Wir wieder dabei sein durften. Hier ein kleiner Einblick:


10.ADAC Stadion Trial

Das 10. ADAC Stadion Trial war ein voller Erfolg.

Ca. 66 Fahrer starteten zum 4. Lauf zur Ostdeutschen Trial Meisterschaft. Die Fahrer mussten 3 Runden à 10 Sektionen fahren.
Durch das sehr heiße Sommer Wetter und die schwer gesteckten Sektionen von den "Sektionsbauern" des MC Post Leipzig wurden die Fahrer gleich doppelt "bestraft". In sehr spektakulären Sektionen wie zum Beispiel: " Schrottauto", "spanische Stufe"und "Container Sektion" mussten die Fahrer aus ganz Deutschland und sogar Tschechien ihr können unter Beweis stellen.

Im Anschluss folgte die Parallelsektion. Hier befahren 2 Fahrer 2 exakt gleich gesteckte Sektionen. Der Fahrer der die Sektion am schnellsten durchfahren hat und dabei die wenigsten Füße gesetzt hat, hat gewonnen. Dieser Wettkampf sorgt unter den Zuschauern immer sehr für Spannung und Aufregung. In den Pausen sorgten die Jungs vom "SpeedKart" aus dem Verein für ordentlich Staub, Lärm und Wahnsinn.
Der letzte Part war der "longest Wheelie Contest" diesen Contest haben sich die Jungs vom MC Post Leipzig neu einfallen lassen. Hier geht es darum, wer die meisten Runden auf dem Hinterrad auf dem Oval des Motodroms schafft, der hat gewonnen.
Nach der Siegerehrung war eine große Lasershow organisiert wurden, welche sehr schön anzusehen war. Am Ende hatte der Verein ein DJ Duo "Paarhufer & Schulz" eingeladen, welches die Fahrer und Zuschauer die so spät noch nicht KO waren nochmal ordentlich mit Musik einheizte.
Die Trialer des MC Post Leipzig waren sehr mit Ihrer Veranstaltung zufrieden. Die monate lange Vorbereitungszeit hatte sich gelohnt. Viele Fahrer spiegelten das mit großem Lob wieder und können das nächste Jahr kaum abwarten wieder im Motodrom zu fahren.
Großer Dank geht an alle Punktrichter, Helfer Trialer und Mitglieder des MC Post Leipzig.

 

Bilder gibt es hier zu sehen.

 

Ergebnisse gibt es hier zu sehen.